Pfad der Stille

Herrenhaus
Buchenbach

Kocher-Jagst Radweg

Hier gehts zur neuen Homepage:
www.kocher-jagst.de

Radroutenplaner

Planen Sie Ihre Radtour online:
www.radroutenplaner-bw.de


Ihre Verwaltung im Netz:
www.service-bw.de

Herzlich Willkommen

...auf den Internetseiten der Gemeinde Mulfingen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt – wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns jederzeit über eine Nachricht von Ihnen.

Ihr Bürgermeisteramt
Mulfingen

Kommunalwahlen und Europawahl am Sonntag, 26. Mai 2019

Für die Aufstellung von Wahlvorschlägen bei der Gemeinderatswahl und bei der Wahl der Ortschaftsräte liegen die notwendigen Formulare im Bürgermeisteramt Mulfingen, Zimmer 1, zur Abholung bereit.

Wahlvorschläge können bis spätestens Donnerstag, 28. März 2019, 18.00 Uhr, bei der Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses eingereicht werden. Wahlvorschläge können von Parteien, von mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigungen und von nicht mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigungen eingereicht werden.

Sicherheitsmaßnahmen zur E-Mail-Kommunkation mit unerlaubten Dateianhängen

E-Mail ist mittlerweile der wichtigste Übertragungsweg für Schadsoftware. Eine rein textbasierte E-Mail ohne Anhänge ist dabei ungefährlich. Gefährlich wird es erst, wenn E-Mail-Anhänge ausgeführt werden.

Aus diesem Grund werden an die Gemeindeverwaltung Mulfingen durch unser zuständiges Rechenzentrum seit dem 06.11.2018 keine E-Mails mit Microsoft-Office-97-2003-Anhängen *.doc, *.docm, .xls, xlsm, ppt, .dot, .xlt und pot mehr übertragen.

Die Liste aller gesperrten Dateitypen umfasst derzeit:
Exe dll cid vbs pif scr bat cmd com cpl js jse jsxbin bz2 tar xz wim arj cpio io lzh lha rar cab jar msi apk z lzma mslz ace dmg iso udf vhd vmdk flv smzip swf docm doc

Um Dokumente zu übertragen, die weiterverarbeitet werden müssen, z. B. Anzeigen oder Berichte für das Mitteilungsblatt, sollten die neueren gängigen Formate *.docx, *.xlsx usw. genutzt werden.

Falls Sie versehentlich einen *.doc oder *.xls Dateianhang an uns gesendet haben, werden Sie automatisch per E-Mail informiert. Diese Info beinhaltet folgende Informationen:

5.7.0 *************************************************** 5.7.0 BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE INFORMATION: 5.7.0 Ihre Nachricht wurde aufgrund eines unerlaubten 5.7.0 Dateianhangs nicht zugestellt: 5.7.0 application/msword.dat, xxxxxxxxxxxxxxx.doc 5.7.0 Bitte informieren Sie den Empfaenger ueber die 5.7.0 Unzustellbarkeit der Nachricht !!! (id=xxxxx-xx) 5.7.0 *************************************************** Wir bitten Sie den Empfänger telefonisch zu Informieren.

Einen Link, wie Sie Ihre Dokumente in die angegebenen Formate speichern können, finden Sie nachfolgend:

Teilsperrung der Ochsentaler Straße

In der Zeit vom 04.03. – 08.03.2019 führt die Firma Leonhardt Weiss GmbH & Co. KG aus Satteldorf im Auftrag der Telekom Tiefbauarbeiten durch. Der Baustellenbereich beginnt ab der Einmündung der Hauptstraße in die Ochsentaler Straße und endet ab der Einmündung in die Bachgasse.

Hierfür ist es erforderlich den Verkehr in Richtung Ochsental/Bachgasse/Rathaus über den Platzbereich hinter den Wohn-und Geschäftshäusern der Hauptstraße (Apotheke, Arzt…) in beide Fahrtrichtungen umzuleiten. Der Schwerlastverkehr über 3,5 Tonnen aus Richtung Ettenhausen kommend wird umgeleitet über die K 2536 in Richtung Alkertshausen weiter nach Simprechtshausen Richtung Mulfingen.

Ortsdurchfahrt Ailringen Hollenbacher Straße
Ersatzneubau der Rißbachbrücke

Beginn der Baumaßnahme am 01. Oktober 2018

Am Montag, 01. Oktober 2018, beginnt das Baureferat Heilbronn des Regierungspräsidiums Stuttgart mit dem Ersatzneubau der Rißbachbrücke in Ailringen. Parallel dazu wird entlang der Landestraße L 1020 auf einer Länge von etwa 210 Metern eine talseitige Blocksteinmauer saniert.

Die im Jahr 1928 erbaute Brücke dient der L 1020 als Überführung über den Rißbach. Bei einer Bauwerksprüfung wurden erhebliche Schäden festgestellt. Als erforderliche Sofortmaßnahmen wurden der Fahrbahnquerschnitt eingeengt und die Tonnagebeschränkung von 45 t auf 30 t reduziert. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat entschieden, die Brücke einschließlich Unterbauten durch einen Neubau an gleicher Stelle zu ersetzen. Die Verbreiterung und der Neubau des neuen Bauwerks werden durch den Abriss des Wohnhauses an der Ecke zur „Alten Poststraße 2“ ermöglicht. Für die Gründung werden vor dem Abbruch der alten Widerlager Bohrpfähle in Beton hergestellt.

Für den öffentlichen Durchgangsverkehr bleibt während der gesamten Bauzeit die L 1020 voll gesperrt. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Ende Mai 2019 vorgesehen. Die überörtliche Umleitung erfolgt über die L 1025, K 2388 und L 1020 nach Hollenbach.

Die Kosten für die Maßnahme betragen rund 1,5 Mio. Euro und werden vom Land Baden-Württemberg als Straßenbaulastträger getragen.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Hinweise für die Pressevertreter: Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Sonja Hettich, Pressereferentin im Regierungspräsidium Stuttgart, unter der Telefonnummer 0711/904-10002 gerne zur Verfügung.

Pressemitteilung als PDF speichern

Ailringen - Straßensperrung nach Hollenbach

Ab Donnerstag, den 7. Februar 2019 beginnen die Vorbereitungen für die Baumaßnahme Erstellung von 3 Stützmauern an der L 1020 Hollenbacher Straße im Bereich Reitersklinge. Für den öffentlichen Durchgangsverkehr wird die Straße während der gesamten Bauzeit voll gesperrt.

Die überörtliche Umleitung erfolgt über die L 1025, K 2388 (Hollenbacher Steige) nach Hollenbach. Die Fertigstellung der Baumaßnahme, Ersatzneubau Rißbachbrücke und Stützwände, ist für Ende Mai 2019 vorgesehen. Ergänzende Information, für die Vorbereitung der Baumaßnahme Stützmauern werden die Schutzplanken von der Baufirma, nur in diesen betroffenen und geplanten Bauabschnitten, entfernt. Das Regierungspräsidium erlaubt im Vorfeld den Waldbesitzern entlang der Straße Rodungs- und Baumfällarbeiten auf eigene Gefahr durchzuführen. Beschädigungen der Schutzplanken sind zu vermeiden. Ansonsten sind diese Kosten für evtl. neue Schutzplanken vom Grundstückseigentümer bzw. Dienstleister zu tragen.

Ortsmittengestaltung Mulfingen - Bauablauf und Verkehrsführung

Der Gemeinderat hat am 12.12.2018 die Baumaßnahme „Neugestaltung des Innerortes in Mulfingen“ an die Firma HBG Pflasterbau GmbH aus Feuchtwangen vergeben. Die Baumaßnahme beginnt ab dem 11.03.2019 und wird voraussichtlich im Herbst 2019 abgeschlossen sein.

Der Baustellenbereich wird in 4 Bauabschnitte unterteilt. Begonnen wird auf der L 1025-Hauptstraße Ortsdurchfahrt mit der Verbreitung und Entschärfung des Kurvenbereiches und dem Bau einer Überquerungshilfe für Fußgänger. Im weiteren Verlauf wird der Platzbereich an der ehemaligen „Theresenwiese“ mit Sitz-und Liegebänken neu gestaltet. Auf der Parkfläche gegenüber Hauptstraße 57 werden sich künftig Ladestationen für E-Bikes und E-Fahrzeuge befinden. Der letzte Bauabschnitt wird sich auf den Bereich hinter den Wohn-und Geschäftshäusern beschränken.

Im Zuge der Baumaßnahme wird die Netze-BW die Gasleitung (endet momentan am Rathaus) weiter in Richtung Ochsentaler Straße-Hauptstraße und Landesstraße ausbauen.

Parkmöglichkeiten:
Während der Bauphase stehen die Parkplätze hinter den Wohn-und Geschäftshäusern nicht zur Verfügung. Zeitweise wird auch die Zufahrt zur Tiefgarage der Hauptstraße 57 nicht möglich sein. Auch die Parkplätze gegenüber Hauptstraße 57, entlang der Hauptstraße vor den Wohn-und Geschäftshäusern und vor der Physiopraxis Hirschlein in der Poststraße stehen nicht immer zur Verfügung. Für die betroffenen Anlieger des Baustellenbereiches besteht die Möglichkeit in der neuen Tiefgarage in der Poststraße zu parken.

Umleitung:
Innerörtliche Umleitung:
Die innerörtliche Umleitung für PKW und Busse erfolgt aus beiden Fahrtrichtungen über die Wertstraße-Kupfergasse . Der Verkehr in Richtung Ochsental und in die Bachgasse/Baugebiet wird über den neu zu gestaltenden Platzbereich hinter der Apotheke/Arzt umgeleitet.

Außerörtliche Umleitung:
Der LKW Verkehr ab 3,5 Tonnen wird außerörtlich umgeleitet. Aus Fahrtrichtung Langenburg-Buchenbach kommend über Nitzenhausen-Mäußdorf-Amrichshausen weiter nach Künzelsau/Jagstberg/Ailringen sowie aus der Gegenrichtung kommend. Der Verkehr aus der Richtung B290 wird über die Hollenbacher Steige in Richtung Ailringen/Hohebach nach Künzelsau umgeleitet. Von Richtung Ettenhausen kommend über die B 290.

Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Nächste Veranstaltungen:

Einwohnerversammlung SimprechtshausenEinwohnerversammlung JagstbergEinwohnerversammlung Mulfingen
26.03.201928.03.201902.04.2019

Aktuelle Fotos:

Bürgermeisteramt Mulfingen

Kirchweg 1,
74673 Mulfingen
(Ihr Weg zu uns)

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. 13.30 - 18.00 Uhr
Di. + Do. 13.30 - 16.00 Uhr

Tel.: 0 79 38/90 40-0
Fax: 0 79 38/90 40-13
info(at)mulfingen(dot)de


javscat.net
shitjav.com
fetishkinky.org
scatlife.net