Herzlich Willkommen

...auf den Internetseiten der Gemeinde Mulfingen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt – wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns jederzeit über eine Nachricht von Ihnen.

Ihr Bürgermeisteramt
Mulfingen

Wasserversorgung in Mulfingen, Heimhausen, Berndshofen, Buchenbach und Staigerbach

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben seit Mittwoch, den 01.12.2021 einen Schaden am Wasserleitungsnetz. Betroffen sind die Teilorte Mulfingen, Heimhausen, Berndshofen, Buchenbach und Staigerbach. Die Schadstelle befindet sich im Bereich Bachmühle/Werkseinfahrt ebm-papst. Wir werden die Schadstelle schnellstmöglich beheben. Wir sind im Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Die besonders betroffenen Einrichtungen/Firmen in der Gemeinde wurden direkt informiert.

Um die Wasserversorgung aufrecht zu erhalten, pumpen wir derzeit Rohwasser aus den Jagstquellen ins Wasserwerk. Das Rohwasser wird dort aufbereitet und gechlort und vom Wasserwerk weiter in den Hochbehälter Altenberg transportiert. Das Gesundheitsamt empfiehlt bzw. gibt vor, das Wasser bis zur Behebung der Schadstelle abzukochen.

Das Abkochgebot soll zwei Dinge sicher stellen. Zum einen soll eine mögliche Verkeimung des zum Verzehr genutzten Trinkwassers ausgeschlossen werden. Zum Anderen soll das vorhandene Chlor durch das Abkochen aus dem Trinkwasser entfernt werden.

 

*** Update ***

Der Wasserrohrbruch wurde am heutigen Freitag, den 03.12.2021 behoben. Das Gesundheitsamt fordert nun in allen vom Abkochgebot betroffenen Ortsteilen Mulfingen, Heimhausen, Berndshofen, Buchenbach und Staigerbach, dass die Ortsnetze gespült werden. Anschließend können Wasserproben genommen werden. Die Beprobung der Wasserqualität kann voraussichtlich am Montag erfolgen, die Auswertung wird für Donnerstag erwartet.


Die Trinkwasservorräte in den Teilorten Eberbach, Zaisenhausen und Ailringen sind momentan noch gut gefüllt, so dass wir guter Dinge sind, das wir in diesen Ortsteilen kein Abkochgebot benötigen.

******

 

Mit freundlichen Grüßen

Robert Böhnel 

!!! Achtung !!!

!!! Betrifft nur die Ortsteile Mulfingen, Buchenbach, Berndshofen, Heimhause und Staigerbach !!!

Wegen eines Leitungsschadens am Trinkwassernetz in Mulfingen steht nur in beschränktem Umfang Wasser in Trinkwasserqualität zur Verfügung. 

Das Gesundheitsamt empfiehlt bis auf Weiteres das zum Verzehr verwendete Trinkwasser abzukochen.

VHS Künzelsau sucht: Außenstellenleitung für die VHS Mulfingen

Bildung und Begegnung liegen Ihnen am Herzen, Sie sind vielseitig interessiert und möchten sich in begrenztem Zeitumfang einbringen?

Dann könnte die Leitung der VHS Außenstelle das Richtige für Sie sein.

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach Vergütungsmodell der VHS Künzelsau.

Tätigkeiten sind:

  • Planung des Kursangebots in Zusammenarbeit mit den Fachbereichsleitungen der VHS Künzelsau 
  • Kooperation mit Kommune und Institutionen 
  • Organisatorische Betreuung der Kurse und Einzelveranstaltungen 
  • Werbung für die VHS-Veranstaltungen vor Ort
  • Beratung und Anmeldung von Teilnehmern
  • Begrüßung und Einführung bei Veranstaltungen und Vorträgen 
  • Repräsentation der VHS-Außenstelle am Ort 

 

Das sollten Sie außerdem mitbringen:

  • Selbstständigkeit, Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit 
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen
  • Gute EDV-Kenntnisse, Internetanbindung
  • Bereitschaft zu Abendterminen bei ansonsten freier Zeitgestaltung
  • Wohnortnähe Mulfingen

Informationen bei Außenstellenleiterin Regina Landwehr, mulfingen@vhskuen.de oder bei der Geschäftsstelle der VHS in Künzelsau unter info@vhskuen.de; Tel.: 07940/9219-0.

 

 

Ablesen der Wasseruhr

Am Donnerstag, den 11.11.2021 werden die Wasserablesebriefe verschickt. 

In diesem Jahr können die Wasseruhrstände erstmalig per QR-Code oder über das Internet erfasst werden. 

Bitte beachten Sie, dass das Ablesedatum (für die Hochrechnung) und die Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen) mit angegeben werden müssen.

Wie bereits im Mitteilungsblatt im August veröffentlicht, ändert sich ab diesem Jahr der Veranlagungszeitraum. 

Bisher wurde vom 01.10. eines Jahres bis zum 30.09. des darauffolgenden Jahres abgerechnet (Wirtschaftsjahr). Dieses Jahr endet das Wasser- und Abwasserjahr nicht zum 30.09.2021 sondern zum 31.12.2021 (Kalenderjahr). 

Durch die Umstellung auf das Kalenderjahr umfasst der Abrechnungszeitraum dieses Jahr anstatt 12 Monate einmalig 15 Monate – dadurch wird der Abrechnungsbetrag in diesem Jahr höher ausfallen. 

Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Schlussabrechnung, die im Januar 2022 versandt wird. 

 

Bürgermeisteramt Mulfingen

Kirchweg 1, 74673 Mulfingen

(Ihr Weg zu uns)


Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Montag 13.30 - 18.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 13.30 - 16.00 Uhr
Telefonnummer
: 0 79 38/90 40-0
Faxnummer: 0 79 38/90 40-13
Email: info(at)mulfingen(dot)de
Bankverbindung:
Sparkasse Hohenlohekreis
SOLADES1KUN,
DE50 6225 1550 0005 0011 38

Volksbank Hohenlohe

GENODES1VHL,
DE64 6209 1800 0000 8600 00
Raiffeisenbank Hohenloher Land eG
GENODES1IBR,
DE78 6006 9714 0065 3020 01
Gläubiger-ID:
DE44 ZZZ00000273784


javscat.net
shitjav.com
any-porn.net
its-porn.net