Fundsachenversteigerung

Kaum zu glauben, was alles verloren gehen kann.

Bei der Gemeinde Mulfingen wurden in den letzten Jahren zahlreiche Fundgegenstände abgegeben. Unter vielen Kleidungsstücken und Schlüsseln, befinden sich auch mehrere Fahrräder sowie ein Motorrad und Mofa.

Die Fundgegenstände wurden im Vorfeld im Mitteilungsblatt der Gemeinde Mulfingen veröffentlicht und die Eigentümer aufgefordert sich zu melden. Alles, was nicht innerhalb von sechs Monaten abgeholt wurde oder der Finder das Eigentum an der Sache erworben hat, wurde gespendet bzw. wird nun versteigert. Die Gemeinde Mulfingen ist derzeit noch in Besitz von 3 Fahrrädern, sowie einem Motorrad und einem Mofa. Diese Fundsachen wird die Gemeinde Mulfingen nun versteigern.

Die Versteigerung wird wie folgt ablaufen:

Die unten stehenden Gegenstände können gegen ein Gebot ersteigert werden. Das Höchstgebot gewinnt.

Bis zum 20.05.2021 können Gebote abgegeben werden, danach wird der Höchstbietende kontaktiert und erlangt das Eigentum an der Sache.

Voraussetzungen zur Versteigerung:

Termine zur Besichtigung der Fundsache können nicht stattfinden. Wer ein Gebot abgibt, kann dieses nicht zurückziehen. Ein Gebot kann nur schriftlich (mit Unterschrift) abgegeben werden. Es ist das Höchstgebot anzugeben und für welches der Gegenstände geboten wird (mit Gegenstandsnummer).

Die Fundsache muss im Rathaus Mulfingen abgeholt werden.

Folgende Gegenstände sind zu ersteigern:

Herrenrad (Nr. 1/2021) Marke: Flyke

Farbe: rot

Herrenrad (Nr. 2/2021) Marke: Flyke

Farbe: blau/silber

 


Damenfahrrad (Nr. 3/2021) Marke: Peugeot

Farbe: rot

Motorrad (Nr. 4/2021)

Marke: Suzuki
Farbe: gelb

Kein Schlüssel vorhanden! Keine Papiere vorhanden!

Mofa (Nr. 5/2021)

Marke: Kreidler
Farbe: schwarz

Kein Schlüssel vorhanden! Keine Papiere vorhanden!


javscat.net
shitjav.com
any-porn.net
its-porn.net